Verwaltung

Die Grundlage für die Verwaltung der Privatwaldgemeinschaft Oberammergau bildet unsere Satzung. Auf dieser Grundlage kommt einmal jährlich die Mitgliederhauptversammlung aller Eigentümer (Rechtler) zusammen.

Die Mitgliederhauptversammlung bestimmt über die Leitlinien der Bewirtschaftung und trifft grundlegende finanzielle Entscheidungen. Aus ihrer Mitte wählen die Mitglieder alle fünf Jahre den neunköpfigen, sogenannten "Verwaltungsausschuss" und die beiden Vorstände.

Dieses Gremium trifft in Grunde alle Entscheidungen, die das Tagesgeschäft betreffen und gibt die Zielsetzungen für das jeweilige Geschäftsjahr vor. 

Verwaltungsausschuss

Dominikus Wolf

Ausschussmitglied

Ernst Maderspacher

Ausschussmitglied

Andreas Pongratz

Ausschussmitglied

Konrad Gerold

Ausschussmitglied

Leonhard Fend

Ausschussmitglied

Maximilan Stöger

Ausschussmitglied

Herbert Köpf

Ausschussmitglied

Anton Mangold

Ausschussmitglied

Ludwig Köpf

Ausschussmitglied